Entführt von Aliens. II
 
Nach meiner letzten Entführung durch Aliens bin ich von Alan Smithee darauf hingewiesen worden, dass man sich dagegen versichern kann.

Aber wer kann bei dem Stress an alles denken. Punkt e) der Versicherungsbedingungen könnte ich allerdings schon abhaken:

e) Falls möglich: Beweisstücke nicht-irdischer Herkunft, wie z.B. auf der Erde unbekannte Metalle, Bilder von Außerirdischen, oder andere Beweisstücke, die für die The Hullberry Insurance Company akzeptierbar sind.

Habe nämlich außer dem 10er-Träger nochwas aus dem Ufo-Mutterschiff gemopst: Hier der Beweis!
Von mir selbst aus dem Alien-Mutterschiff (Mother-Ship) gemopstes Folterwerkzeug
Allerdings keine Ahnung, wie die Dinger genau benutzt werden...



Und hier! Der außerirdische Anführer! Dieser Intergalaktische Mega-Schurke!Einer von den Aliens, den ich geistesgegenwärtig mit meiner Rollei 35 ablichten konnte



















Wollte bei seinem letzten "Besuch" bei mir nur mal eben "nach Hause" telefonieren, von meinem Schreibtisch. Hat allerdings nicht mitgekriegt, dass ich meine Rollei 35 griffbereit hatte. Wenn man gaaaanz genau hinsieht, kann man sogar erkennen, warum das Gespräch so elend lange gedauert hat. So exakt ist das Foto, ich könnte selbst staunen. Die Telefonrechnung war dafür voll der Horror - was das wieder kostet! DAS Thema ist noch nicht gegessen.

Aus der Kiste Halbwahre Geschichten

Igelfell (Gast) - 11. Jan, 13:06

Gern ...

... gäbe ich hier etwas Bautzner Senf dazu, überall meinetwegen, aber: darf ich denn das, wenn ich keiner Partei angehöre? Oder ist die Zugehörigkeit zur undurchschaubaren Suppe der ZEIT-GENOSSEn bereits hinreichend, um mitquaken zu dürfen? (Nicht wundern wegen des Quakens, ich bin passionierte Frosch-Jägerin und habe mich damit wohl irgendwie verdorben. Besser als Park-Künstlerin oder anders verunARTigtes Klischee-Weib, oder?)

Flieg wie ein Igel - 11. Jan, 13:32

Bautzner Senf,

Spreewald-Gurken, Dresdner Stolle(n) - immer her damit!

Da ich selbst eine deutliche Affinität zu Igeln, Jagd und Suppe habe, und mir Klischees, echte GENOSSEN und high-and-dry-Künstler ein Graus sind, kannst Du hier nach Lust & Laune rumquaken. Meinswegen auch quarken.
Igelfell (Gast) - 11. Jan, 13:48

Danke. Aber das Quarken überlasse ich dann doch lieber den Medien ... schon viel zu viel von dem Brei im Umlauf. Bis später denn, Genosse Flugigel ... ach, übrigens ... ich sah in Berlin aufm Kunstmarkt einen Stand mit Cartoons ... der Betreiber (ein ungarischer Zeichner) hatte auch einen "FLYING HEDGEHOG" ... ganz genial! Leider finde ich seine Seiten nicht wieder ... gut versteckt ... oder Winterschlaf. Keine Ahnung.

Trackback URL:
http://fliegwieeinigel.twoday.net/stories/1390610/modTrackback

Flieg wie ein Igel a.k.a. Rozzo der Zecher

Wunderliche Arabesken & unnütze Gedanken

Geschichten wie Samt & Seide. Oder: Druck und Eintopf.

Gästebuch zum Ausmalen

Check out our Frappr!


Zwischen-Netz:

ICQ: 384-103-944

Zeichensprache

no1

Aktuelle Beiträge

jetzt Rentner
Im April 58 war ich auch in der Kurzschule Baad, zusammen...
Karl Ketelhohn (Gast) - 11. Feb, 16:07
The strong wellsprings...
Brushed wіth natural mica powder to dazzle thе...
types of coffee (Gast) - 4. Okt, 00:44
Kurzschule 1960
Ich würde gern in Kontakt treten eMail: horstundrenate.gross@t-onl ine.de Tel:...
Groß (Gast) - 23. Feb, 11:15
Baad 1971
Die Edelweißhütte am Alpsee habe ich im...
Hedi (Gast) - 12. Dez, 12:42
Habe gerade gesehen,...
Habe gerade gesehen, dass ich vergaß, mitzuteilen,...
Eckart Löser (Gast) - 9. Nov, 22:25

Benutzerzustand

Du bist nicht angemeldet.

Musik für zum Hören


Calexico
Calexico


Mark Knopfler
Shangri-la



Leonard Cohen
Songs from a Room

Besucherstrom:

Counter ...........News Stream....... Buzztracker daily image Bollidische Grosswedderlage Alahmstufe: Terror Alert Level

Status

Online seit 4553 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Feb, 16:07

Zur Fahndung:

 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page

twoday.net AGB

counter